Sonntag: Bembelturnier, Clubmeisterschaften & More

Liebe TCE Mitglieder & Familien,

mam Sonntag finden unser Bembelturnier sowie die Clubmeisterschaften 2022 statt.
Das MatchPoint Team freut sich, Euch an diesem Tag mit hessischen Spezialitäten verwöhnen zu dürfen.
Ab 12.00 Uhr gibt es warme Küche a la carte, zusätzlich auch Schnitzel mit hausgemachter grüner Soße, Schnitzel mit Kochkäse oder für den kleinen Hunger Bauernbrot mit Kochkäse.
Natürlich stehen auch die Bembel schon bereit.
Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch und wünschen allen einen schönen Ausklang des Sommers 😍

WANTED: Vorstandsrolle „Pressewart“ für Kommunikation + Digitales

Liebe TCE Mitglieder,

wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Nachfolger für die o.g. Rolle des sog. Pressewarts (Kommunikation + Digitales).
Der Pressewart ist Teil des Vorstandsteams des TCE.
Der bisherige Rolleninhaber, Rainer Reitz, möchte aus rein privaten Gründen aus dem Vorstand ausscheiden und diese verantwortungsvolle Rolle gerne an ein interessiertes TCE Mitglied abgeben.
Damit man vorab eine ungefähre Vorstellung von den damit verbundenen Aktivitäten hat, findet Ihr unter https://www.tennis-erzhausen.de/verein/vorstand/ eine Liste mit den wesentlichen Aufgaben.
Die Rolle kann bis zu den nächsten Wahlen kommissarisch übernommen werden, eine lückenlose Einarbeitung ist von Rainer zugesichert.
Ein paar Vorteile hat die Mitgliedschaft im TCE Vorstand auch:

  • Mitgestaltung des TCE als großer Spartenverein im Tennissport
  • Ehrenamtskarte mit vergünstigten Eintrittspreisen bei Kulturveranstaltungen und in öffentlichen Sporteinrichtungen
  • Unfallversicherung auf dem TCE Gelände

Bei Fragen zum Aufgabenbereich des Pressewarts oder konkretem Interesse für diese Vorstandsrolle wendet Euch gerne direkt an Rainer: Mobil/WhatsApp +49 162 59 57 937 oder per E-Mail an pressewart@tennis-erzhausen.de

Euer TCE Vorstand

TCE Damen 40 mit Wiederaufstieg in Bezirksoberliga

Zum Ende der Sandplatzsaison gibt es nochmal gute Nachrichten vom Tennisclub Blau-Weiß Erzhausen:
Die Damen 40 schafften den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksoberliga. In ihrer Gruppe mit sieben Mannschaften und einem engen Leistungsgefüge blieb es bis zum letzten Spieltag spannend, welches Team die Nase vorn haben würde. Letztlich reichte den Erzhäuser Spielerinnen um Mannschaftsführerin Jutta Becker-Katzenmayer ein Unentschieden gegen ihre Gegnerinnen vom TC Grün-Weiß Walldorf für den krönenden Saisonabschluss.
Insgesamt kann der TCE für das Wettkampfjahr 2022 eine positive Bilanz ziehen: Vier Mannschaften steigen als Gruppenerste in die nächsthöhere Liga auf: Damen 30 in Verbandsliga, Damen 40 und Herren I in die Bezirksoberliga sowie im Jugendbereich die U15 III von der Kreisliga B in die Kreisliga A.

Eine tolle Leistung von allen Spielerinnen und Spielern sowie dem TCE Trainerteam!

v.l.n.r.: Martina Röder, Heike Blickhan, Jutta Reuffer, Michaela Härning, Verena Berck, Jutta Becker-Katzenmayer. Leider nicht im Bild, aber in dieser Saison als Ersatzspielerin unverzichtbar: Heidi Schütz-Denzer

TCE Saisonabschluss: Clubmeisterschaften und Bembelturnier am 25. Sep 2022 ab 11:00 Uhr

Liebe TCE Mitglieder,

eine spannende Sommer-Saison neigt sich dem Ende zu und wir möchten Euch herzlich zum diesjährigen Saisonabschluss für Sonntag, den 25. September ab 11 Uhr auf die TCE Clubanlage einladen.

Was ist an diesem Tag geplant?

11 Uhr Finalspiele der Clubmeisterschaften

14 Uhr BembelturnierDoppelturnier mit wechselnden Partnern für Jung und Junggebliebene jeglichen Alters.

Anmeldungen bitte per Mail an sportwartin@tennis-erzhausen.de oder tragt euch in die Liste auf der Terrasse ein.

Ab 16.30 Uhr ist Siegerehrung der Clubmeister*innen und Würdigung besonderer sportlicher Leistungen.
Anschließend gemütlicher Ausklang auf der TCE-Terrasse bei kühlen Getränken und leckeren Speisen.

Wir freuen uns auf Euch und natürlich auf rege Beteiligung!

Euer TCE Vorstand

Langjähriges TCE Mitglied Dr. Gerd Friedrich verstorben

Uns hat die traurige Nachricht vom Tod eines unserer TCE „Urgesteine“, Dr. Gerd Friedrich, erreicht. Gerd trat bereits am 01. Januar 1966 – kurz nach Gründung des Clubs – als Mitglied des TCE zusammen mit seiner Frau Ilka ein.Er war stets in seiner aktiven Zeit präsent und zählte zu den Meinungsbildnern im Club. In den Jahren 1977 und 1978 war er 2. Vorsitzender des TCE. Gerd spielte lange in der 1. Herren-Mannschaft und später in der Altersklasse der Senioren (ab Lebensalter 45). Auch nach seiner Zeit als Aktiver blieb er dem TCE verbunden. „Ich habe das Zusammensein mit Gerd immer genossen“, so Roland Blickhan. Und weiter: „Er hatte eine direkte, klare Art, war aber immer kommunikativ und aufgeschlossen“.
Wir sind über seinen Tod sehr traurig und werden Gerd stets in guter
Erinnerung behalten.

Im Namen der Mitglieder des TC Blau-Weiß Erzhausen
Der Vorstand