TCE Jugend mit Erfolgen bei Kreismeisterschaften

Über das lange Christi Himmelfahrt Wochenende fanden in Pfungstadt die Kreismeisterschaften der Juniorinnen und Junioren statt. Bei bestem Wetter starteten die ersten Matches der TCE Jugend bereits am 26. Mai 2022 um 12 Uhr. Für die U11 Altersklasse hatten sich Finn und Eliah gemeldet. Finn zeigte in seinem ersten Match bereits sein bestes Tennis und wurde auch mit einem Sieg belohnt, musste sich allerdings in seinem zweiten Match geschlagen geben. Eliah bekam es bereits im ersten Match mit einem für ihn zu starken Gegner zu tun. Mirja und Julius waren in der Altersklasse U12 gemeldet. Julius erstes Match war sehr kraftraubend und zog sich über fast zwei Stunden. Durch seinen Sieg hatte er am selben Tag noch ein weiteres Match – bei diesem musste er leider aufgrund einer Verletzung aufgeben. Mirja hatte da etwas mehr Glück, was das Zeitmanagement anging. Sie gewann ihr erstes Match sehr deutlich und hatte dann einen Tag Pause. Auch ihr zweites Match lief prima für sie. Sonntags im Finale traf sie auf eine Gegnerin, die ihr nicht fremd war. Mirja und Sophia trafen bereits in der Saison 2021 aufeinander. Es war ein spannendes Finale, die beiden schenkten sich nichts – am Ende gewann Sophia. Mirja durfte sich über einen tollen zweiten Platz freuen. Auch bei den U18 Juniorinnen war der TCE vertreten. Emily entschied ihr erstes Match gleich mit einem Champions-Tie-Break für sich. Das zweite Match musste sie dann gegen die an eins gesetzte Lisa spielen. Emily zeigte hier und in den zwei darauffolgenden Matches ihr ganzes Können und zog ins Finale ein. Dieses wurde ebenfalls sonntags bei bestem Tenniswetter ausgetragen und Emily konnte in Bestform den Titel „Jugendkreismeisterin der U18 Juniorinnen“ holen.

Quelle: Jenny Frese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.