TCE H40 Team unterliegt SV Darmstadt-Eberstadt knapp mit 4:5

Am 22. Mai 2022 hat die Herren-40-Mannschaft des TCE die SV Darmstadt-Eberstadt II bei bestem Tenniswetter empfangen. Die Clubanlage war bereits am Vormittag gut belebt, mit einigen Zuschauern und hochmotivierten Mannschaften.
Die H40-Mannschaft des TCE trat mit folgenden Spielern auf: Kabaßer, Tunaz, Frese, Pfeiffer, Bauer und Bockstegen. Im Doppel ergänzte Eck.
Die Einzel begannen pünktlich auf den Plätzen 1 bis 3: Tunaz (der am Tag zuvor auch für die H50 eingesetzt war) und Pfeiffer mussten ihre hart umkämpften Matches an die starken Gegner aus Eberstadt abgeben, während Bockstegen sich im Tie-Break mit 10:6 durchsetzen konnte. Frese und Bauer konnten ihre Einzel klar gewinnen, Kabaßer unterlag in zwei Sätzen 3:6 und 2:6.
Erst gegen 13 Uhr ging es für die Mannschaften in die Doppelspiele. Bauer / Bockstegen konnten das Match klar mit 6:1 und 6:1 für sich entscheiden. Frese / Pfeiffer unterlagen ihren starken Doppelgegnern und die Paarung Kabaßer mit dem neu eingesetzten Eck gaben sich erst im Champions-Tie-Break mit 6:10 geschlagen.
Gegen 15 Uhr waren die Medenspiele beendet und es ging nahtlos zum Feiern im Club-Restaurant MatchPoint über.

v.l.n.r.: Bauer, Eck, Frese, Tunaz, Bockstegen, Kabaßer, Pfeiffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.