Unentschieden am zweiten Spieltag der TCE U12 Juniorinnen

Am Samstag, den 14. Mai 2022 war bei den U12 Juniorinnen alles anders… Der Spieltag startete nicht wie gewöhnlich um 14 Uhr, sondern bereits um 9 Uhr. Die gegnerische Mannschaft kam „auf den letzten Drücker“ aus dem 30km entfernten Alsbach-Hähnlein angereist, so dass man seitens TCE bereits um 8:40 Uhr den Spieltag gewonnen glaubte. Pünktlich um 9 Uhr starteten die ersten beiden Einzel. Fast bei jedem Spiel kam es zum Einstand. Ein Match ging daher über zweieinhalb Stunden und wurde erst im Champions-Tie-Break entschieden – leider für die Gegner. Das zweite Einzel musste ebenfalls nach vielen Einstand-Spielen an Alsbach-Hähnlein abgegeben werden. Auch im dritten Einzel sah es anfangs so aus, als ob sich die Gegner durchsetzen könnten, aber im zweiten Satz rappelte sich die TCE Spielerin wieder auf und konnte den Satz für sich entscheiden. Das Match ging am Ende im Champions-Tie-Break an Alsbach-Hähnlein. Das letzte Einzel konnte der TCE klar für sich entscheiden. Im nachfolgenden Doppel machten es die beiden TCE Spielerinnen Anna und Mirja sehr spannend. Nach dem ersten Satz mit 0:6 war ihnen deutlich der Frust anzusehen, aber nach einer kurzen Trinkpause rappelten sie sich wieder auf, änderten ihre Taktik und entschieden den zweiten Satz mit 7:5 für sich. Wieder musste ein Champions-Tie-Break die Entscheidung bringen. Das TCE Doppel zeigte nochmals all sein Können und gewann schließlich klar mit 10:4. Somit endete der Spieltag für die TCE U12 Juniorinnen mit einem fairen Unentschieden, das anschließend mit einer Abkühlung im Pool gefeiert wurde.

TCE Juniorinnen U12 in 2022

Quelle: Jenny Frese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.