Corona und der TCE

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Tennisfreunde des TCE,

bislang ist unser Verein gut durch die Corona-Pandemie gekommen und wir haben die Krise sehr gut meistern können. Durch ein kluges Hygiene-Konzept, das Einhalten der Abstandsregeln und etwas Glück haben wir unseren größten Gegner bislang fern halten können. Steigende Infektionszahlen haben nun aber auch bei uns bzw. im Trainer-Team unserer Tennis-Schule IVORILLA zu einem COVID-19-Fall geführt.

Die Verantwortlichen haben sich sehr vorbildlich verhalten und unmittelbar nach Bekanntwerden des Vorfalls die notwendigen Quarantäne-Richtlinien befolgt und alle Kontaktpersonen und potenziellen Virus-Träger sowie den TCE-Vorstand informiert. Das gesamte Trainer-Team hat sich inzwischen testen lassen und jeweils ein negatives PCR[1]Testergebnis erhalten. Inzwischen konnte „Entwarnung“ gegeben werden. Es ist bei einer infizierten Person geblieben, die nur leichte Krankheitssymptome hat und inzwischen wieder auf dem Weg der Besserung ist. An dieser Stelle sagen wir: Gute Besserung!

Die Pandemie und die damit verbundene Unsicherheit wird uns noch einige Monate begleiten und unseren Tagesablauf bestimmen. Umso wichtiger ist, dass wir unseren Sport weiterhin mit Bedacht und Vorsicht betreiben und achtsam bleiben.

Wir wünschen Euch allen mit Abstand das schönste Osterfest und bleibt gesund!

Beste Grüße,

Euer TCE-Vorstandsteam

 

PS: Diese Information wurde auch per E-Mail an alle Mitglieder versandt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.