Zum zweiten Mal in Folge Nr. 1

Bereits seit acht Jahren spielen die jungen Damen der U18 (im Kern) zusammen. Und mit dieser gemeinsam erworbenen Erfahrung ist es zum zweiten Mal in Folge gelungen, eine Medenrunde auf Platz eins abzuschließen.

Auch den Fototermin nehmen Mia, Amanda, Mattea, Hanna und Lilli seit Jahren mit routinierter Freundlichkeit wahr. Mit dem Team freuen sich Ivor Puch und Antonia „Toni“ Rieg, die akribisch am Erfolg mitgefeilt haben. Ein herzlicher Glückwunsch und viel Erfolg in der Bezirksliga!

Ein Gedanke zu „Zum zweiten Mal in Folge Nr. 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.