Jugend

Die Tennisjugend ist eine wichtige Säule unseres Vereinslebens. Gemeinsam mit den Club-Trainern versuchen wir ganz individuell die Spielfreude der Kinder zu wecken, durchaus mit einer gewissen Leistungsorientierung, aber nicht um jeden Preis.

Für die Jüngsten, zwischen 4 ½ und 6 haben wir mit der Erzhäuser Ballschule den perfekten Einstieg in das Spiel mit großen und kleinen Bällen. Wer gut werfen und fangen und sich mit dem Ball bewegen kann, ist bestens vorbereitet auf Filzball und Tennisschläger. Und wer mehr über die Erzhäuser Ballschule wissen möchte, klickt hier.

Ab 6 ist für alle, die noch mehr Ball spielen wollen, der Einstieg ins „echte“ Tennistraining sinnvoll und möglich. Die U8 trainiert dabei auf dem Kleinfeld, für die Achtjährigen geht es dann auf den großen Platz.

Dass Tennis auch ein Mannschaftssport ist, lernt unsere Tennisjugend bei den Teamtennis-Wettbewerben, der sogenannten Medenrunde.

Erfolg und auch einmal Niederlage zu erleben, für sich selbst und das Team Verantwortung zu übernehmen, im Training wie im Wettkampf, sind wertvolle Erfahrungen für Heranwachsende – nicht nur für Tennisspieler. Die Mannschaft fängt den gar zu tiefen Fall auf und ein Sieg macht im Team gleich doppelt Spaß. Die Gemeinschaft wirkt.

Unsere Jugendwarte halten engen Kontakt zu Trainern und Mannschaften, um das bestmögliche Tenniserlebnis für die TCE-Tennisjugend zu ermöglichen.