Ballschule

Seit Januar 2015 ist das örtliche Sportangebot für Kinder um eine Attraktion reicher: Seitdem bietet der Tennisclub Erzhausen die Erzhäuser Ballschule für Kinder im Alter von 4,5 – 6 Jahren an.Logo Ballschule

Was ist die Erzhäuser Ballschule?

Unsere Ballschule ist ein altersgerechtes Bewegungsangebot, bei dem die Kinder durch den spielerischen Umgang mit Bällen und Sportgeräten aller Art das ABC des Ballspielens lernen. Ohne sich auf eine bestimmte Sportart festzulegen, schulen die Kinder in der Ballschule ihr Ball- und Rhythmus-Gefühl, ihre Motorik und Wahrnehmung, den Gleichgewichtssinn und die Koordination von Auge, Hand und Fuß. Daneben werden Teamgeist sowie soziales und sportliches Miteinander spielerisch entwickelt und gestärkt.

Im August 2017 wurden wir von der Volksbank Darmstadt-Südhessen für unsere Ballschule im Rahmen des Programms Sterne des Sports mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Was sind die Ziele der Erzhäuser Ballschule ?

  • Die Kleinsten mit dem „Spielvirus“ anstecken und langfristig Spaß und Freude an Bewegung vermitteln.
  • Förderung der allgemeinen motorischen und damit auch der geistigen und emotionalen Entwicklung.
  • Schulung von motorischen Fähigkeiten, die bei Eintritt in die Schule vorhanden sein sollten (z.B. Stabilität).
  • Grundlagen schaffen für eine Vielzahl von Sportarten.

Wo und wann wird die Ballschule angeboten?

Kurse der Ballschule starten im April und im Oktober. Die Kurse werden im Sommer auf der Tennisanlage des TCE (Heinrichstraße 50) angeboten und im Winter in der Tennishalle Erzhausen (Heinrichstraße 40).

Die Teilnehmerzahl pro Kurs beträgt mindestens 8 Kinder und ist auf höchstens 10 Kinder pro Kurs begrenzt. In den hessischen Schulferien finden keine Kurse statt.

Die Erzhäuser Ballschule wird von Diplom-Sportlehrerin Beate Kramp geleitet, die über umfangreiche theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Balltraining verfügt.

Was kostet die Erzhäuser Ballschule?

Die Gebühr für die Teilnahme an einem Kurs der Ballschule werden kostendeckend erhoben. Im Sommer waren es zuletzt 55 Euro (15 Termine) pro Kind, im Winter sind es 85 Euro (21 Termine).

Da der TCE  offizieller Partner der Sportjugend Hessen ist und an dem Programm „Sport für alle Kinder“ teilnimmt, besteht die Möglichkeit einer finanziellen Förderung der Kursgebühr. Eltern, die für ihr Kind eine Förderung in Höhe der vollen Kursgebühr wünschen, können dies auf dem Anmeldeformular vermerken. Für die Eltern entstehen dann keine Kosten für die Teilnahme ihres Kindes an der Ballschule.

Wie kann ich mein Kind anmelden?

Die Anmeldung zur Ballschule erfolgt schriftlich per Email mit dem Anmeldeformular des TCE (Rücksendung bitte an: Jugendsportwarte@tennis-erzhausen.de oder Abgabe bei den Trainern).
Das Formular können Sie sich unter Downloads & Links von dieser Website herunterladen.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die TCE-Jugendsportwartin Carola Wehling (Email: Jugendsportwarte@tennis-erzhausen.de oder Tel. 06150/170017).

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir noch viel mehr Kindern in unserer Erzhäuser Ballschule größtmöglichen Spaß am Ballsport vermitteln dürfen!